Facebook Hashtags: Die Vorteile für KMUs

Facebook-hashtagSeit kurzer Zeit haben die sogenannten Hashtags im größten sozialen Netzwerk Facebook Einzug gefunden. Nachdem diese auf anderen Netzwerke wie Twitter und Instagram schon seit einiger Zeit die Beiträge von Nutzern zieren, können nun auch Facebook-Nutzer auf das massenwirksame Werkzeug zurückgreifen, das nach Meinung manche Experten eine regelrechte Revolution des Internets zur Folge haben wird. Doch was genau hat es mit Hashtags auf sich, und wie können auch Unternehmen von deren Wirkung profitieren?

Was sind Hashtags?

Hashtags sind mit einem „#“ (genannt Doppelkreuz oder Raute) vorangestellte Schlagwörter, welche zum ordnen von Inhalten in Beiträgen von Nutzern dienen und das Auffinden von relevanten, ähnlichen Themen erleichtern. Verwendung finden Hashtags in sozialen Netzwerken wie Twitter, Google+ und seit kurzem auch auf Facebook.

Wie können Hashtags auf Facebook verwendet werden?

Durch ein „#“ gekennzeichnete Begriffe in Beiträgen werden diese Hashtags automatisch mit einer Sammlung anderen Beiträge verlinkt, in welchen derselbe Hashtag verwendet wurde. Dabei wird für jeden einzelnen Hashtag eine eigene Seite auf Facebook reserviert (z.B. www.facebook.com/hashtag/suchmaschinenoptimierung), auf der sich ein Nachrichtenstrom mit den neuesten Beiträgen zu dem jeweiligen Begriff befindet. Über die Suchleiste können Seiten zu Hashtags gefunden werden:

Hashtag Beispiel

Der entsprechende Nachrichtenstrom zum Thema #Suchmaschinenoptimierung könnte folgendermaßen aussehen:

Hashtag Facebook Suchmaschinenoptimierung

Nachrichtenstrom der Hashtag-Unterseite unter facebook.com/hashtag/suchmaschinenoptimierung

Wie können KMUs von Hashtags profitieren?

Hashtags besitzen ein vielversprechendes Potential, und im Folgenden werde ich Ihnen die größten Vorteile für KMUs erläutern.

  1. Erhöhte Reichweite: Mithilfe von Hashtags können auf Facebook präsente Unternehmen öffentlich über ein bestimmtes Thema diskutieren und Nutzer über diese Begriffe auf sich aufmerksam machen. Indem die Verknüpfung über einen Hashtag hergestellt wird, werden auch Nutzer, welche die Unternehmensseite bisher nicht abonniert bzw. auf  „Gefällt mir“ geklickt haben, erreicht. Im Gegensatz zu auf Facebook schaltbaren Anzeigen ist diese erhöhte Reichweite noch dazu mit keinerlei Kosten verbunden.
  2. Längere Sichtbarkeit: Ein weiterer, großer Vorteil von Beiträgen mit darin enthaltenen Hashtags ist, dass sich die „Haltbarkeit“ bzw. Sichtbarkeit von solchen Beiträgen verlängert und diese auch noch über einen längeren Zeitraum nach Veröffentlichung gefunden werden können (unter der entsprechenden Hashtag-Unterseite von facebook.com).
  3. Konkurrenz- und Informationsrecherche: Da in Facebook auch die Suche nach Hashtags (durch Eingabe von #<Begriff>) integriert wurde, können KMUs leicht zu einem bestimmten Thema Recherchen anstellen oder sich über Konkurrenten informieren, die Veröffentlichungen zu gleichen bzw. verwandten Themen machen. Da in einem einzelnen Beitrag oftmals auch mehrere Hashtags genutzt werden, ist ein Bezug zu Konkurrenten verwandter Bereiche auch leicht hergestellt.
  4. Hervorheben einzelner Marken & Produkte: Ein Unternehmen XY könnte durch Verwendung von Hashtags einzelne Marken- oder Produktkampagnen gezielt für eine Gruppe von Personen auffindbar machen, die sich unter Umständen nicht für das gesamte Spektrum an Produkten und Dienstleistungen der Firma XY interessiert. So könnte der Betreiber eines Onlineshops für Kleidung und Sportartikel mittels einer Produktkampagne die neueste Kollektion von Fußballtrikots hervorheben und bewerben. Werden die angesprochenen Nutzer dazu animiert, selbst Beiträge mit Hashtag-Bezügen zu veröffentlichen, erzielt man so auf effiziente Weise eine schnelle Verbreitung seiner Botschaft.

Da für Hashtags in Zukunft möglicherweise auch plattformübergreifende Systeme geschaffen werden, in denen die Daten mehrerer sozialer Netzwerke aggregiert werden, könnte auf diese Weise noch eine weit höhere Reichweite erzielt werden. Denkbar ist auch ein System zur zielgerichteten Werbung, bei der ein Facebook-Nutzer bei Verwendung eines Hashtags automatisch eine passende Anzeige am Seitenrand gezeigt bekommt – doch dies bleibt abzuwarten. Auch eine Kompatibilität mit der kommenden Facebook Graph Search, einer erweiterten Suchfunktion des Online Netzwerks, wäre wünschenswert und sinnvoll.

Fazit

Das Potential von Hashtags in sozialen Netzwerken ist immens – und insbesondere für KMUs, die auf Facebook oder anderen Plattformen präsent sind, stellen Hashtags ein massenwirksames Werkzeug zur Verbreitung von Inhalten und zur Interaktion mit relevanten Zielgruppen dar. Was bei Facebook bisher noch in den Startlöchern steht, könnte sich in Zukunft zu einer besonders effizienten Form zielgerichteter Werbung entwickeln.

Des Weiteren empfohlen sei ein Blogartikel von allfacebook.de, in welchem Sie eine Kritik zu 5 weiteren Dingen, die Facebook für KMUs unbedingt verbessern muss, nachlesen können.

Gefällt dir dieser Blogartikel? Dann teile ihn gerne!

Über den Autor

Bastian Sens

Bastian ist seit 2010 Geschäftsführer der Sensational Marketing GmbH in Leverkusen. In seinen Büchern und Seminaren erklärt der Online-Stratege anschaulich, wie Unternehmen strategisch im Online-Marketing noch besser agieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.