Joomla SEO: 7 hilfreiche Tipps

Joomla-SEOViele Websitenbetreiber nutzen mit Joomla eines der am weitesten verbreiteten Content Management Systeme (CMS). Aus diesem Grund gehe ich im aktuellen Blogartikel auf das Thema Joomla SEO ein und erläutere Ihnen anhand von 7 Punkten, wie Sie Ihre Joomla-Website besser bei den Suchmaschinen positionieren und damit eine größere Anzahl an Besuchern erreichen.

Ergänzend zu dieser Einführung finden Sie am Ende des Artikels einen Link zu unserer Downloadseite und unserem Joomla SEO-eBook, das sich noch intensiver mit der Materie befasst.

Meta Titles

Zu den wichtigsten Joomla SEO Faktoren gehören passende und individuelle Meta-Titles für die einzelnen Unterseiten einer Joomla-Webpräsenz. Der Meta Title erscheint im Eintrag der Webseite auf der Suchergebnisseite und sollte präzise die Thematik und den Inhalt der Seite aufzeigen. Da die wichtigsten Keywords ebenfalls im Titel aufgeführt werden sollten, müssen unbedingt überall verschiedene Titel gewählt werden.

Als Zusatz wird idealerweise noch der Name der Domain angehängt (getrennt durch einen Bindestrich oder das „|“-Zeichen – siehe Beispiel im nächsten Absatz). Keinesfalls darf dieser am Anfang eines jeden Meta Titles stehen – denn je weiter vorne die Keywords im Title stehen, desto wichtiger werden diese von Google eingestuft.

Der Titel der Startseite kann in den Konfigurationseinstellungen unter „Site“ angegeben werden („Name der Website“):

Meta Title Joomla

Für einzelne Beiträge gibt es in den Beitragsoptionen („Beitrag bearbeiten“) ein analoges Feld „Titel“. Durch Anklicken von „Seitenname in Seitentitel integrieren“ (rechte Seite) wird automatisch der Titel der Startseite als Zusatz an alle anderen Meta Titles angehängt.

In den meisten Fällen sind individuelle Titles für die Suchmaschinenoptimierung zu empfehlen. Bei Joomla können Sie dies über Umwegen lösen: Gehen Sie auf Menüs – Ihr Menü – den Beitrag oder Kategorie. Dort können Sie jetzt auf der rechte Seite unter Systemparameter den Seitentitel ändern.

Meta Descriptions

Fast ebenso wichtig wie der Meta Title ist eine ordentliche Meta Description, für die ähnliche Anforderungen gelten. In dieser wird etwas genauer beschrieben, was Nutzer auf einer Seite vorfinden – idealerweise beträgt die Länge der Description 160-180 Zeichen. Auch hier sollten wichtige Keywords aufgeführt sein, wobei allerdings auf eine simple Aneinanderreihung von Begriffen verzichtet werden sollte. Dieser Text kann von den Suchmaschinen dazu verwendet werden, im Suchmaschineneintrag zusammen mit dem Seitentitel und der URL angezeigt zu werden (je nach Suchanfrage):

Meta Description in Joomla

Bei einer Textlänge von über 160 – 180 Zeichen wird das Ende abgeschnitten – die wichtigsten Aussagen sollten dementsprechend am Anfang aufgeführt sein. Die Meta-Beschreibung der Startseite wird genau wie der Titel in der Joomla-Konfiguration im Reiter „Site“ gesetzt (siehe Bild des vorherigen Absatzes). Für die individuellen Descriptions der Beiträge ist das Feld „Meta-Beschreibung“ in den Beitragoptionen verfügbar:

Joomla SEO: Meta Description

Pagespeed optimieren

Da die Ladezeit einer Website einen nicht unerheblichen Einfluss auf das Ranking  besitzt, sollten sich Betreiber von Websites (je nach dessen Größe/Umfang) im Zuge von Joomla SEO auch mit der Optimierung der Ladezeiten auseinandersetzen. Diese hängt neben der Servergeschwindigkeit von verschiedenen Aspekten der Website selbst ab – so z.B. von der Anzahl und Größe von Bildern und JavaScript-Dateien. In jeder Joomla-Installation sind standardmäßig die beiden JavaScript-Dateien mootools.js und caption.js aktiviert, welche oft nicht benötigt werden und die Ladezeit damit unnötig erhöhen. Durch Erweiterungen wie JS CSS Control können diese manuell deaktiviert werden. Verbliebende Skripte sowie CSS-Dateien lassen sich des Weiteren mithilfe von anderen Erweiterungen (z.B. jbetolo) zusammenfassen und komprimieren.

Eine Komprimierung der Dateien mittels GZip kann ebenfalls eine deutliche Reduzierung der Ladezeit bewirken – und dies ist mit wenig Aufwand umzusetzen. Über das Menü Konfiguration > Server > Servereinstellungen kann diese aktiviert werden, sofern das GZip-Modul auf dem Server durch den Betreiber  installiert wurde.

Zu guter Letzt erweist sich auch der Google-Dienst Page Speed Insights bei der Optimierung von Website-Ladezeiten als hilfreich – dieser testet zunächst die Performance der Website und stellt anschließend  Tipps und Verbesserungsvorschläge bereit.

Sprechende URLs

Sprechende URLs in JoomlaDamit anhand der URL einer Webseite deren Inhalt ersichtlich wird und Google durch die darin enthaltenen Keywords eine Relevanz zu Suchbegriffen herstellen kann, sollten sprechende URLs (wie www.beispiel.de/7-hilfreiche-Joomla-SEO-Tipps/ ) verwendet werden. Um dies automatisch umzusetzen, muss in den Joomla SEO Optionen im Menü „Konfiguration“ unter „Suchmaschinenoptimierung (SEO)“ eine entsprechende Einstellung aktiviert werden („Suchmaschinenfreundliche URL“).

Optional kann auch „URL-Rewrite nutzen“ auf „Ja“ gestellt werden, was den Zusatz „/index.php/“ von der URL entfernt. Letzteres funktioniert allerdings nur unter der Voraussetzung, dass mod_rewrite in der .htaccess-Datei aktiviert ist.

Duplicate Content durch druckbare Version?

Finden sich unter verschiedenen Unterseiten einer Webpräsenz gleiche oder sehr ähnliche Inhalt, spricht man von Duplicate Content. Dieser ist aus Suchmaschinensicht kritisch und sollte in jedem Fall vermieden werden. Verfügt Ihre Website über eine druckbare Version, die z.B. durch Klick auf einen „Drucken“-Button angezeigt wird, so handelt es sich dabei schon um einen Fall von duplizierten Inhalten. Google & Co. wissen in diesem Fall nicht, welche Version in den Index der Suchmaschine aufgenommen werden soll. Um dies zu umgehen, sollte mittels eines sogenannten Canonical Tags signalisiert werden, dass es sich bei der einen Seite nur um eine Kopie einer anderen Seite handelt. Am elegantesten löst man diese Komplikation mit einem Plugin.

XML- und HTML-Sitemaps

Über eine Sitemap kann den Suchmaschinen eine Übersicht über den Umfang und die Struktur einer kompletten Webseite inkl. Unterseiten mitgeteilt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass sämtliche Unterseiten indexiert werden und damit der Suchmaschine bekannt sind. Ein Beispiel für eine HTML-Sitemap finden Sie hier.

Mithilfe kostenloser Plugins wie Xmap können Sitemaps im Handumdrehen erstellt werden.

Strukturierte Daten einbinden: Schema.org

Über strukturierte Inhalte oder auch Mikrodaten können bestimmte Textinhalte, auch in Joomla, ausgezeichnet werden, um damit den Suchmaschinen zu signalisieren, um welche Art von Inhalt es sich handelt. So kann z.B. über folgende HTML-Zeilen die Adressdaten eines Unternehmens integriert werden. Das Generieren des Mikrodaten-Codes kann mithilfe eines Online-Tools erfolgen. Dort werden die gewünschten Daten in ein Formular eingetragen und der Code automatisch erzeugt:

Joomla-SEO: Mikrodaten Generator

Mit einer Vielzahl von analogen HTML-Anweisungen, welche alle unter schema.org aufgeführt sind, können dann Angaben zu Unternehmen, Produkten, Bewertungen Events und diversen weiteren Dingen ausgezeichnet werden, sodass Suchmaschinen das Herausfiltern relevanter Informationen erleichtert wird. Um das Bild eines Autors einzufügen, kann auf ein Google+ Profil verwiesen werden:

<link rel=“publisher“ href=“https://plus.google.com/<G+-Nummer>“>

Dieses wird im Google-Eintrag (in diesem Fall auch Rich Snippet genannt) eingeblendet:Strukturierte DatenDiese Anpassungen müssen manuell im Quellcode vorgenommen werden. Die auf diese Weise erzeugten Mikrodaten können von allen großen Suchmaschinen – darunter Bing, Google und Yahoo! – interpretiert werden.

Jetzt herunterladen: Das Joomla SEO-eBook

Möchten Sie sich noch intensiver mit dem Thema befassen und weitere Optimierungsmaßnahmen für Ihre Joomla-Website erfahren, so können Sie unser eBook hier herunterladen.

Gefällt dir dieser Blogartikel? Dann teile ihn gerne!

Über den Autor

Bastian Sens

Bastian ist seit 2010 Geschäftsführer der Sensational Marketing GmbH in Leverkusen. In seinen Büchern und Seminaren erklärt der Online-Stratege anschaulich, wie Unternehmen strategisch im Online-Marketing noch besser agieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.