mitarbeiter-fuehren-online-marketing-seo

Mitarbeiter richtig führen – Definierte Abläufe für bessere Ergebnisse im Online-Marketing


An Führungskräfte stellt man als Mitarbeiter hohe Erwartungen. Sympathisch sollte sie sein, aber dennoch genug Autorität vermitteln. Dieser Balanceakt gilt es zu meistern und alleine daran, scheitern schon viele –  aber macht das alleine schon eine gute Führungskraft aus? Leider nein. Es gibt so viel mehr, was es zu beachten gilt. In meinem Video zeige ich dir, wie man Mitarbeiter mit dem richtigen Fokus und der nötigen Transparenz kompetent im Online-Marketing führt. Und das funktioniert am besten mit EOAs.

 

Die ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung oder auch EOA

In der Praxis leistet der Mitarbeiter die gewünschten Ergebnisse, die den Unternehmenszweck erfüllen. In der Realität sieht das leider häufig anders aus. Mitarbeiter sind in unserer Gesellschaft noch sehr stark aufgabenorientiert – im Sinne von: wer länger arbeitet, leistet mehr. Dabei bleiben die erforderlichen Ergebnisse meist auf der Strecke liegen. Genau hier setzt die ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung an oder kurz genannt auch: EOA. EOA hilft dabei, den Fokus auf Ergebnisse zu richten und nicht auf Aufgaben. Hier steht wesentlich die Förderung der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Es genügt nicht, wenn man sich nur ein Mal im Jahr beim Jahresgespräch intensiv miteinander austauscht. Eine gute Führungskraft zeichnet sich dadurch aus, dass seine Mitarbeiter genau wissen, was von ihnen verlangt wird und das geschieht nur, wenn man sich in einem ständigen Austausch befindet und klare Ziele definiert werden.

Der Nutzen

Bei der ergebnisorientierten Aufgabenbeschreibung werden genaue Ziele definiert. Der Mitarbeiter weiß damit, was von ihm erwartet und verlangt wird. Führungskräfte hingegen wissen genau, was ihre Mitarbeiter denken und erhalten mit EOA ein gutes Mittel zur Klärung sowie zum Abgleich der Aufgaben. Mit der Vorgabe von motivierenden Zielen und zu erfüllenden Leistungen, wirkt sich das jedoch nicht nur positiv auf die Beteiligten, sondern auch auf das gesamte Unternehmen aus. EOA bietet Transparenz, Unabhängigkeit und Effektivität und erleichtert die Neubesetzung von Ausfällen sowie neuen Positionen, da Abhängigkeiten vermindert werden. EOA schafft eine klare Kommunikation in alle Richtungen und stellt sicher, dass Kontrollen zuverlässig und schnell durchgeführt werden. Da die Führungskraft Arbeiten an seine Mitarbeiter übergibt und diese nicht selbst übernimmt, ist sie bereit für neue Aufgaben. Dieses entstandene Vertrauen steigert die Bereitschaft, mehr Verantwortung zu übernehmen.

So sieht es in der Praxis aus

Wie sieht jetzt die EOA in der Praxis aus? Die EOA sollte zu Beginn an konzipiert werden, damit bei Änderungen zeitnah reagiert werden kann. Anfangs sollte direkt geklärt werden, wer die Verantwortlichkeit übernimmt. Sprich: Wer für das Ergebnis zuständig ist. Nach der Verantwortlichkeit geht es darum, die Aufgaben zu definieren. Worum geht es und was ist das Ziel.  Der Mitarbeiter erhält auf dieser Ebene seinen Sinn. Im Anschluss folgt das Ergebnis mit der Frage: Warum machen wir das Ganze. Auf dieser Basis kann die Kontrolle durchgeführt werden, ob das Ziel denn auch erreicht worden ist. Und durch diesen entstandenen Kontrollmechanismus, erhält die Führungskraft wiederum die Möglichkeit seine Aufgaben zu delegieren. Im Grunde genommen wird jeder wichtige Schritt sowohl mit einem klaren Zeitfenster (bis wann) als auch einer klaren Messbarkeit definiert. Wie der Mitarbeiter das Ziel erreicht, bleibt letztlich ihm überlassen.

EOA – für Unternehmen und Mensch

Erfolgreiche und gute Mitarbeiterführung wird einem nicht in die Wiege gelegt. Im Gegenteil – man kann und sollte sie erlernen. Dank EOA hast du ein Führungsmittel in der Hand, das für beide Seiten Chancen ermöglicht. Erreiche deine Unternehmensziele und Ziele im Online-Marketing mit der richtigen Führung und mache damit nicht nur Unternehmen, sondern auch Mensch groß.

 

Über den Autor

Bastian Sens ist Geschäftsführer der Sensational Marketing GmbH in Leverkusen. 2019 gewann er mit „Das Online-Marketing-Cockpit“ den Award für das Business Buch des Jahres und den Strategiepreis 2019 für die beste Innovation. Sein neuestes Buch „Das SEO-Cockpit“ sorgt endlich für Klarheit und Fokus: in 8 Phasen zur erfolgreichen SEO-Strategie.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.