online-marketing-grundkenntnisse-fuehrung

Online-Marketing: Keine Führung ohne Grundkenntnisse!


Online-Marketing ist vielseitig und komplex. So komplex, dass man natürlich nicht alle Bereiche mit einer Person abdecken kann und es deshalb für jedes einzelne Themengebiet Spezialisten gibt. Doch wie sieht es mit denen aus, die Angestellte oder Unternehmen im Online-Marketing führen? Diejenigen sollten definitiv die Grundkenntnisse für jedes Themengebiet im Online-Marketing, wie SEO, kennen, um Entscheidungen auf fachlicher Ebene zu treffen und nicht lediglich aus dem Bauchgefühl heraus.

In meinem Video erfährst du, warum Grundkenntnisse essentiell sind, wie sie je nach Unternehmensgröße variieren und wie du sie einfach erlangen oder erweitern kannst.

Warum Führungskräfte Grundkenntnisse benötigen

Bereits Napoleon Bonaparte wusste: „Es gibt keine schlechten Mannschaften. Es gibt nur schlechte Offiziere“. Für das operative Tagesgeschäft werden zwar ausgebildete Mitarbeiter benötigt – aber das Team funktioniert bekanntermaßen nur halb so gut wie seine Führungskraft. Als Führungskraft musst du schließlich strategisch richtige Entscheidungen treffen, um die Unternehmensentwicklung voranzutreiben. Und dafür bedarf es ein gewisses Maß an Grundkenntnissen im Online-Marketing.

Einsatz von Online-Marketing in Unternehmen

Welche Einsatzmöglichkeiten von Online-Marketing existieren im Unternehmen? Prinzipiell gilt: Je nach Unternehmensgröße muss der Geschäftsführer umso strategischer denken sowie handeln und benötigt deshalb die erforderlichen Grundkenntnisse. Bei einem kleinen, selbstständigen Unternehmen kann dies problematisch werden, denn dort besteht das Unternehmen meist nur aus dem Geschäftsführer und seinen Angestellten. Das kann aufgrund der vielfältigen Aufgaben schnell zu seiner Überlastung führen. Bei einem mittelständischen Unternehmen, welches einen Marketingmitarbeiter beschäftigt und zusätzlich eine Online-Marketing-Agentur beauftragt, bildet der Marketingmitarbeiter das Zwischensprachrohr – doch auch dieser muss angeleitet werden, weshalb Grundkenntnisse seitens des Geschäftsführers elementar sind. Bei einem Konzern hingegen, welches über eine eigene Marketingabteilung verfügt und gegebenenfalls noch eine Agentur in Auftrag hat, muss der Aufsichtsrat nicht zwingend Fachkenntnisse besitzen. Doch für die Unternehmensentwicklung kann dies ebenfalls sinnvoll sein.

Grundkenntnisse im Online-Marketing erlernen und erweitern

So weit, so gut die Theorie – doch wie kannst du dir jetzt in der Praxis Grundkenntnisse im Online-Marketing aneignen oder deine Kenntnisse vertiefen? Eine Empfehlung ist das Online-Marketing-Seminar von 121Watt. In einem 2-tägigen Seminar lernst du die wichtigsten Disziplinen für dein Unternehmen: von SEO über Social Media bis hin zur Erfolgskontrolle. Ein weiteres hilfreiches Lernmittel sind die Kurzpublikationen essentials von Springer Gabler. Damit erhältst du einen kompakten Einblick in die Welt des Online-Marketings und kannst dich gleichzeitig zu den neuesten Themen informieren. Eine weitere Möglichkeit, sich Grundkenntnisse anzueignen, ist die Plattform LinkedIn Learning. Dort gibt es unzählige Inhalte zu aktuellen Online-Marketing-Themen und für deinen Lernfortschritt kannst du dir ganz einfach ein wöchentliches Lernziel festlegen.

Ohne Grundkenntnisse im Online-Marketing funktioniert nichts – zumindest nicht für denjenigen, der Angestellte oder Agenturen im Online-Marketing führt. Entscheidungen sollen schließlich auf fachlicher Grundlage getroffen werden und nicht aufgrund eines Bauchgefühls heraus. Bereits mit einfach Mitteln und ein wenig Ehrgeiz, gelingt es dir, dein Wissen im Online-Marketing auf ein neues Level zu heben.

Über den Autor

Bastian Sens ist Geschäftsführer der Sensational Marketing GmbH in Leverkusen. 2019 gewann er mit „Das Online-Marketing-Cockpit“ den Award für das Business Buch des Jahres und den Strategiepreis 2019 für die beste Innovation. Sein neuestes Buch „Das SEO-Cockpit“ sorgt endlich für Klarheit und Fokus: in 8 Phasen zur erfolgreichen SEO-Strategie.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.