Ressourcenplanung online-marketing

Ressourcenplanung: Damit gestaltest du die Zusammenarbeit im Team effizient


Das Unternehmen läuft, du kannst dich vor laufenden Projekten nicht retten und stehst spätestens dann vor der Frage: Wie setze ich die Ressourcen im Unternehmen optimal ein, sodass ausreichend Kapazität vorhanden ist sowohl die Qualität laufender Projekt hochzuhalten als auch weitere Projekte zu übernehmen. Diese und weitere Fragen stellt sich wohl jede Führungskraft irgendwann. In meinem Video zeige ich dir, wie du die Ressourcen deines Teams richtig einplanst und welche nützlichen Tools dir dabei helfen.

Ressourcen deines Teams richtig einplanen

Der Stresspegel ist wieder auf dem Höchststand und Mitarbeiter wissen nicht so recht, womit sie anfangen sollen – lieber das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) angehen oder gar die neue Webseite launchen? Die Aufgabenbereiche im Online-Marketing sind vielfältig und so vielfältig sind auch die Probleme, die damit einhergehen. Wie funktioniert also die optimale Ressourcenplanung? Im Wesentlichen geht es darum, Ressourcen personeller Art zu planen und so zu strukturieren, dass beispielsweise Vertriebsmitarbeiter nicht nur bei den Kunden vor Ort sind, sondern auch genügend Zeit haben, um auf LinkedIn Expertenbeiträge zu veröffentlichen. Im ersten Schritt musst du dir also einen Überblick verschaffen: Was ist geplant? Wie groß ist der Umfang und wie viel Zeit benötige ich für diese Aufgabe im Durchschnitt? Genau das lässt sich am besten mit den richtigen Projektmanagement-Tools verwalten.

NĂĽtzliche Tools fĂĽr deine Ressourcenplanung

Ohne den Einsatz von den richtigen Tools sind Ressourcenplanung und –management im Online-Marketing ein aufwändiger Prozess. Erst, wenn die Arbeitsauslastung optimiert wird, steigt auch die Produktivität. Als nützliches Tool hat sich dafür Wrike bewährt. Mit Wrike kannst du dir Aufgabenstunden und -minuten anzeigen lassen, sodass Teammitglieder genau wissen, woran sie wann arbeiten sollen. Die Aufgabendauer und der erforderliche Aufwand können in Echtzeit angepasst werden und wenn ein Team wieder freie Ressourcen hat, werden Aufgaben aus dem Backlog ganz einfach zugewiesen. Ein weiteres hilfreiches Projektmanagement-Tool ist Asana. Mit Asana hast du die Möglichkeit, Projekte zu planen, zu verwalten und nachzuverfolgen. Aufgaben können ganz einfach an Teammitglieder zugeordnet werden, sodass jeder weiß, wer und woran der- oder diejenige arbeitet. Dadurch behält jeder den Projektfortschritt im Blick und kann auf entsprechende Engpässe oder Leerläufe reagieren.

So bindest du dein Team in die Planung ein

Wir wissen jetzt, dass Ressourcenmanagement im Online-Marketing das A und O ist und welche Tools dich dabei unterstützen. Doch wissen wir auch, dass nicht jeder Mitarbeiter gleich arbeitet. Jeder beurteilt den zeitlichen Aufwand der zu erledigenden Aufgaben schließlich unterschiedlich. Für diese Schwierigkeit gibt es aus dem Scrum das sogenannte Planning Poker. Spielerisch wird von jedem Teammitglied der Aufwand eingeschätzt, die er oder sie meint, für die Aufgabe zu benötigen. Das Ziel ist es, zu einer gemeinsamen Einschätzung zu kommen. Damit wird ein einheitliches Verständnis der Teilnehmer gefördert und durch die gemeinsame Schätzung entsteht eine geteilte Verantwortung.

Jeder profitiert mit der richtigen Ressourcenplanung

Die richtige Ressourcenplanung ist im Online-Marketing und der SEO essentiell. Werden Ressourcen erfolgreich genutzt, arbeitet das Team zufriedener und mit der richtigen Geschwindigkeit. Das funktioniert unter Berücksichtigung der Arbeitspläne und dem Leistungsvermögen der Mitarbeiter. Bei richtiger Anwendung führt das letztendlich nicht nur zur besseren Teamleistung, sondern auch zur erfolgreichen Unternehmensentwicklung.

Ăśber den Autor

Bastian Sens ist GeschäftsfĂĽhrer der Sensational Marketing GmbH in Leverkusen. 2019 gewann er mit „Das Online-Marketing-Cockpit“ den Award fĂĽr das Business Buch des Jahres und den Strategiepreis 2019 fĂĽr die beste Innovation. Sein neuestes Buch „Das SEO-Cockpit“ sorgt endlich fĂĽr Klarheit und Fokus: in 8 Phasen zur erfolgreichen SEO-Strategie.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.